Hörzu Reisen by Panatlantic Reiseshop Leserreisen

„ Rund um Italien“ und Dolce Vita mit guten Weinen, kulinarischen Genüssen und traumhaften Küsten

„ Rund um Italien“ und Dolce Vita mit guten Weine n, kulinarischen Genüssen und t raumhafte n Küsten
„ Rund um Italien“ -Dolce Vita mit MS Berlin
Spätsommerliche Kreuzfahrt mit der MS „Berlin“ ab Venedig bis Nizza und Vorreiseprogramm mit feinem Essen in Kärnten und im Friaul

Villach - Udine - Venedig - Rijeka - Split - Messina - Neapel - Civitavecchia/Rom - Nizza

  • 12 tägige begleitete Bahn- und Schiffs-Kombireise
  • Kleingruppenreise - ideal für Nichtflieger
  • Attraktive Ermäßigungen für Alleinreisende
  • 3 Tage Genießer-Vorprogramm im Friaul
  • 7-tägige Kreuzfahrt von Venedig bis Nizza
  • MS „Berlin“ - familiäres, deutschsprachiges Schiff
  • Lange Liegezeiten mit viel Zeit für das umfangreiche Besichtigungsprogramm
  • Bequeme Rückreise mit Zwischenübernachtung in Stresa am Lago Maggiore
  • Bahn-An -/Abreise 1. Klasse aus ganz Deutschland
  • Urlaub von Anfang an - Gepäcktransfer ab/bis Zuhause

 

 

Höhepunkte der Reise:

  • Villach traumhafte Alpenkulisse in Kärnten
  • Udine und Friaul wir entdecken die Geheimtipp-Region mit viel Kultur und Gaumengenüssen
  • Hotel Villa Luppis - romantische Hotelanlage in einem weitläufigen Park mit besonderer Wein-Degustation und Kochkurs
  • Die Lagunenstadt Venedig mit ihrem prachtvollen Dogenpalast
  • Rijeka - europäische Kulturhauptstadt 2020
  • Split - mondäne Perle mit glanzvoller Geschichte an der azurblauen Adria und UNESCO Weltkulturerbe
  • Straße von Messina und antike Ausgrabungsstätten auf Sizilien
  • Bella Napoli und die ewige Stadt Rom mit ihren faszinierenden Sehenswürdigkeiten
  • Exquisite kulinarische Abende und Kapitäns-Dinner als Höhepunkt an Bord
  • Panoramafahrt per Bahn durch die Alpen

 

Übernachtungen in Hotels:

Für die Übernachtungen haben wir stets zentral gelegene und komfortable Hotels in der internationalen First-Class-Kategorie ausgewählt.

1x Holiday Inn, Villach (4****S)
2x Hotel Villa Lupis, Friaul 4****)
1x Grand Hotel Bristol, Stresa (4****)

 


Unser schwimmendes Hotel, das ehemalige „Traumschiff“ – die MS „Berlin“

Das frühere „ZDF-Traumschiff“ MS „Berlin“ ist mit einer Länge von 139 Metern und einer Breite von 17,5 Metern ein kleines überschaubares Schiff, auf dem bis zu 412 Passagiere Ihre Urlaubsreise verbringen können. Für unser Wohl sorgen gemütlich ausgestattete Innen- und Außenkabinen und einladend gestaltete öffentliche Bereiche sowie eine Crew, die uns immer und gern mit ihrem persönlichen und deutschsprachigen Service verwöhnt. Wir freuen uns auch auf die kulinarischen Spezialitäten, mit denen uns die Köche in den beiden Bordrestaurants verwöhnen.


Freizeit und Unterhaltung an Bord:

Neben den erlebnisreichen Landgängen bleibt Ihnen genug Zeit, um die Freizeitangebote an Bord zu nutzen oder um sich einfach nur zu erholen. Eine bequeme Liege auf dem Sonnendeck ist der perfekte Platz, um in Ruhe die Sonne zu genießen oder in einem interessanten Buch aus der bordeigenen Bibliothek zu stöbern. Wer lieber in der Sauna schwitzen möchte, findet während einer Kreuzfahrt auf der MS „Berlin“ auch dazu die Gelegenheit. Den Abend können wir in den Bars gemütlich bei einem Drink ausklingen lassen. Zum Programm an Bord der MS „Berlin“ gehören aber auch unterhaltsame Shows. Wir freuen uns auf spannende Attraktionen oder auf Livemusik, die uns dazu einlädt, durch die Nacht zu tanzen.

Die „Berlin“ verfügt über zwei Restaurants: ein Hauptrestaurant und das Veranda-Restaurant mit Innen- und Außenbereich, die gemütliche Yacht Club Bar, die großzügige Sirocco-Lounge und die neue Berlin-Lounge am Sonnendeck. Zur Ausstattung gehört ebenso ein kleiner Außenpool. Dazu gibt es Fitnessgeräte, einen Saunabereich und die große Bibliothek. Zusätzlich werden auch Massagen und Schönheitsbehandlungen angeboten.

Tagsüber bietet das Ausflugsprogramm jeweils mehrere Optionen für die Passagiere, um die Häfen und ihre Umgebung kennenzulernen. Eigene Lektoren sorgen für die notwendigen Informationen über die angelaufenen Häfen sowie Land und Leute.

 

 



Reiseablauf:

1. Tag: Montag, 14.09.20 – Anreise nach Villach

Von unserem Wohnort aus reisen wir – ohne Gepäck - individuell und komfortabel per Bahn 1. Klasse in die bayerische Landeshauptstadt München (Ankunft bis ca. 14:00 Uhr). Von hier aus geht es gemeinsam über Salzburg und die Tauernstrecke in das malerische Villach (Ankunft ca. 18.45 Uhr), im Herzen Kärntens und an der Drau gelegen. Wir spazieren in das nahegelegene Holiday Inn Hotel und lernen beim gemeinsamen Abendessen im Hotel-Restaurant „Como“ die Mitreisenden unserer Gruppe kennen. (A)

 

2.Tag: Dienstag, 15.09.20 – Bahnfahrt Villach - Udine

Nach dem Frühstück im Hotel bummeln wir durch das hübsche Stadtzentrum von Villach mit seiner Renaissance-Architektur und den einladenden Cafés und Restaurants. Um ca. 11.30 Uhr treten wir die kurze, etwa 2-stündige Fahrt mit dem Eurocity nach Udine an und genießen die vorbeiziehende einzigartige Naturlandschaft der Alpen-Adria Region. Die hübsche Provinzhauptstadt Udine im Nordwesten Italiens hat fast 400 Jahre unter venezianischer Herrschaft gestanden. Bei unserem Rundgang erleben wir den Hauptplatz der Stadt, die "Piazza della Libertà", mit ihrem einzigartigen architektonischen Ambiente sicherlich einer der schönsten Plätze Norditaliens. Unterwegs genießen wir einen Espresso oder Cappuccino im sehenswerten Art-Deco Cafè "Cantarena" und fühlen uns ganz italienisch! Anschließend erwartet uns der Transfer zu unserem Hotel Villa Luppis, entstanden aus einer alten Benediktiner-Klosteranlage aus dem Jahr 1000 und inmitten eines über 100 Jahre alten und 12 ha großen Parks gelegen. Das Haus wurde 1991 von der Besitzer-Familie originalgetreu renoviert und in ein Hotel mit jeglichem Komfort umgestaltet. Nach der Begrüßung durch unsere gräfliche Hausherrin beziehen wir unsere Zimmer und genießen vor dem gemeinsamen Abendessen im Hotel eine exquisite Weinprobe mit Sommelier im hauseigenen Weinkeller. (F, A)

 

3. Tag: Mittwoch, 16.09.20 – Rundfahrt durch das Friaul- Julisch, Venetien
Nach dem Frühstück besuchen wir das charmante, frühere Habsburger-Städtchen Pordenone am Fluss Noncello und besichtigen die wunderschöne romantische Altstadt. Wir bummeln vorbei an prachtvollen Adelspalästen, charakteristischen Arkaden mit hübschen Geschäften und zahlreichen kulinarischen Verlockungen. Anschließend geht es weiter in die Schinkenstadt San Daniele, wo wir nach einem Bummel durch die kleine Innenstadt eine ortsansässige Traditions-Prosciutteria besuchen. Der San Daniele Schinken ist über die italienischen Landesgrenzen hinaus bekannt, und natürlich haben wir Gelegenheit, von dieser in Italien geliebten und geschätzten Köstlichkeit zu probieren. Nach der Rückfahrt zum Hotel Villa Luppis erwartet uns ein kleiner Koch-Kurs, der uns in die kulinarische Vielfalt der Region einführt. Danach freuen wir uns auf ein köstliches gemeinsames Abendessen mit ausgesuchten friulanischen Weinen. (F, M, A)

 

4. Tag: Donnerstag, 17.09.20 – Fahrt nach Venedig und Einschiffung

Heute geht es nach dem Frühstück in die märchenhafte Lagunenstadt Venedig - reich an Geschichte, Charme, Kunst und Traditionen. Bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt entdecken wir verspielte Kuppeln, herrschaftliche Adelspaläste, verzauberte Brücken und natürlich unzählige Gondeln, die das Bild dieser wasserumspülten Stadt prägen. Nachmittags haben wir Gelegenheit, die Pracht der verspielten Renaissance-Architektur Venedigs auf eigene Faust zu erkunden, bevor wir um 16 Uhr an Bord der MS „Berlin“ - unserem schwimmenden Zuhause für die nächsten 7 Tage - gehen und unsere Kabine beziehen. Nach einem ersten Erkundungs-Rundgang über das Schiff lassen wir den Abend beim gemeinsamen Welcome-Dinner im Bordrestaurant ausklingen. (F, A)

 

5. Tag: Freitag, 18.09.20 - Rijeka (07:00 - 16:30h)

Heute legt die MS „Berlin“ in der weltoffenen Hafenstadt Rijeka an der kroatischen Nordküste an. Die Stadt an der Kvarner Bucht ist reich an Geschichte und Kultur und entwickelte sich unter den Habsburgern alsernsthafte Konkurrenz zu Venedig. Dabei hat Rijeka nicht nur ein österreichisches, sondern auch ein italienisches Erbe, was zusammen eine einzigartige Mischung ergibt – 20 ist sie zudem „Europäische Kulturhauptstadt“ unter dem Motto „Hafen der Vielfalt“. Wir spazieren in Rijeka über den schönen Korso und bestaunen die bemerkenswerten Prunk-Bauwerke aus der K.u.K.-Epoche, alte römische Torbögen, einen Uhrturm sowie kunstvoll verzierte Kirchen und die historische Vielfalt der Architektur. Im kroatischen Nationaltheater aus dem 19. Jahrhundert entdecken wir die Deckengemälde von Gustav Klimt. Ein letzter Blick von einem Hügel auf die Kvarner Bucht – dann kehren wir an Bord zurück und beschließen den Tag beim gemeinsamen Abendprogramm (VP)

Ausflugsprogramm auf Wunsch: „Charme & Geschmack Istriens“ (Ganztagesausflug), „Das pittoreske Opatija“ (Halbtagesausflug) oder „Porec & Rovinj“ (Ganztagesausflug mit Lunch).

 

6. Tag: Samstag, 19.09.20 - Split (08:00 - 18:00h)

Nach unserem Frühstück an Bord entdecken wir heute die 1700 Jahre alte, auf einer Halbinsel gelegene Stadt Split. Die zweitgrößte Stadt Kroatiens ist ein Juwel, das weltweit ihresgleichen sucht, geschichtsträchtig und modern zugleich. Split sprüht nur so voll Energie, historischer und moderner Kultur. Wir entdecken die zauberhafte Altstadt rund um den eindrucksvollen - in bestem Zustand erhaltenen - römischen Palast des Kaisers Diokletian aus dem 4.Jh., der 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Charakteristisch für Split sind auch die vier über die Stadt verteilten Tore, wie z. B. das Goldene oder Silberne Tor, deren Bedeutungen wir uns bei einem Rundgang erklären lassen. Vom Bronzenen Tor gelangen wir in die Kellerräume des Palastes und entdecken von dort die weiteren kaiserlichen Räumlichkeiten. Die zentralste Stelle außerhalb des Palastes ist damals wie heute der Platz Peristyl, auf dem der Kaiser zum Volk sprach. Die St. Duje Kathedrale aus dem 4. Jh. - ursprünglich als Kaiser Diokletians Mausoleum erbaut - gilt heute als älteste Kirche der Welt. Viele Cafés, Restaurants und der bunte Markt an der Flaniermeile am Hafen laden zum Bummel und Verweilen ein, bevor wir zurück an Bord kehren und unsere heutigen Erlebnisse beim gemeinsamen Abendessen Revue passieren lassen. (VP)

Ausflugsprogramm auf Wunsch: „Krk - auf den Spuren Winnetous“ (Halbtagesausflug) oder „Facettenreiches Split & Weinprobe“ (Halbtagesausflug)

 

7. Tag: Sonntag, 20.09.20 - Erholung auf See

Heute haben wir einen ganzen Tag für uns, um unser komfortables, schwimmendes Hotel MS „Berlin“ ausführlich und in Ruhe zu entdecken, zu erleben und zu genießen. Frühaufsteher genießen die frühen Morgenstunden an Deck und den magischen Sonnenaufgang, wenn sich die Sonne am Horizont aus dem Meer erhebt. Nach dem ausgiebigen Frühstück haben wir die Qual der Wahl - lesen im Liegestuhl, Kochkurse oder Lektorate, Bingo oder Shuffle Board oder doch vielleicht die Sauna oder der Fitness-Raum? Langeweile kommt an diesem Tag sicherlich nicht auf - vor allem, weil die kulinarischen Köstlichkeiten immer wieder eine willkommene Abwechslung bieten und es an Bord vielfältige Angebote zur Beschäftigung gibt. (VP)

 

8. Tag: Montag, 21.09.20 - Messina/Sizilien (07:00 - 16:00h)

Ciao Sizilien! Im Norden vom Tyrrhenischen Meer, im Osten vom Ionischen Meer und im Süden vom Mittelmeer umspült, empfängt uns die Perle Süditaliens mit einzigartigen unberührten Landschaften und viel Geschichte und Kultur. Wir entdecken die sehenswerte und bedeutende Provinzhauptstadt Messina, drittgrößte Stadt Siziliens, die durch die berühmte Straße von Messina – ganze drei bis acht Kilometer breit – vom italienischen Festland getrennt auch als das Tor Siziliens bezeichnet wird. Bei einem Bummel entdecken wir die zahlreichen sehenswerten Kirchen und sakralen Bauten sowie die Burgen und Palazzi dieser wunderschönen Stadt. Die normannische Kathedrale „Cattedrale di San Maria Assunta“ mit ihrer astronomischen Uhr im Glockenturm und die Kirche der Katalanen aus dem 12. Jh. sind nur zwei der herausragenden Sehenswürdigkeiten Messinas. Die Barockkirche von Cristo Re bietet einen herrlichen Panoramablick in Richtung der Meerenge und der kalabrischen Küste. Nachmittags kehren wir zurück an Bord und genießen noch einen traumhaften Sonnenuntergang, während die MS „Berlin“ Kurs auf den Golf von Neapel nimmt. (VP)
Ausflugsprogramm auf Wunsch: „Taormina“ (Halbtagesausflug) oder „Ätna“ (Halbtagesausflug)

 

9. Tag: Dienstag, 22.09.20 – Neapel (07:00 - 18:00h)

„Bella Napoli" liegt vielleicht in Italien, aber charakteristisch gesehen ist Neapel eine Welt für sich. Die Millionenstadt, am Fuß des Vesuvs gelegen, zieht ihre Besucher in ihren Bann. Neapel verzaubert mit einer einzigartigen Mischung aus chaotischem Stadttreiben, historischer Stadtkulisse, romantischer Umgebung und italienischer Kulinarik vom Feinsten. Wir verlieren uns im Labyrinth der unzähligen steilen Gassen der Altstadt, in der die Wäscheleinen von Haus zu Haus gespannt sind und besonderen Charme verleihen. Das Essen wird hier besonders zelebriert. Eine Pizza Margherita schmeckt sicherlich nirgends so köstlich wie hier. Vom Castel dell'Ovo genießen wir einen traumhaften Ausblick auf das Meer, während der Royal Park Capodimonte mit dem Nationalmuseum und bedeutenden Kunstsammlungen ein Muss für Kulturfans ist. Am Piazza Plebiscito entdecken wir den Königspalast Palazzo Reale und das San Carlo Royal Opernhaus sowie direkt daneben die sehenswerte Einkaufspassage Galleria Umberto I aus dem späten 19. Jh.. Voller spannender Eindrücke und Inspirationen kehren wir an Bord zurück und genießen unser Abendessen und das Abendprogramm an Bord. (VP)

Ausflugsprogramm auf Wunsch: „Die Ruinen von Pompeji“ (Halbtagesausflug) oder „Herkulaneum“ (Halbtagesausflug)

 

10. Tag: Mittwoch, 23.09.20 – Civitavecchia/Rom (07:30 - 16:00h)

Heute können wir uns auf die ewige Stadt Rom freuen - die italienische Hauptstadt bietet eine unglaubliche Auswahl an wirklich beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Besonders spektakulär sind sicherlich die Hinterlassenschaften des Römischen Reiches, von denen wir einige erleben und entdecken können. Angefangen beim fast vollständig erhaltenen Pantheon, dem einzigen erhaltenen Kuppelbau der Antike, bis zum sagenumwobenen Kolosseum, dem größten Amphitheater der Antike. Wir entdecken neben antiken Stadtmauern, Triumphbögen, einzigartigen Kirchen und prachtvollen Palästen auch beeindruckende, große öffentliche Plätze wie das Forum Romanum mit seinen majestätischen Säulen und Ruinen. Wir bewundern die Schönheit der Piazza Venezia, auf der das Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II, thront. Weiterhin bestaunen wir z. B. das Kapitol, die berühmt-berüchtigte „Bocca della Verità” (Mund der Wahrheit), den Trevi Brunnen, die Spanische Treppe mit ihren insgesamt 136 Stufen und viele weitere antike Schätze mehr.
Nach diesem Tag kehren wir reich gefüllt mit großartigen Eindrücken zum Schiff zurück und freuen uns auf unseren Lieblings-Aperitif und das gemeinsame Abschieds-Abendessen an unserem letzten Abend an Bord der MS „Berlin“. (VP)

Ausflugsprogramm auf Wunsch: „Ewiges Rom“ (Ganztagesausflug) oder „Mittelalterliches Tuscania & Weinprobe“ (Halbtagesausflug)

 

11. Tag: Donnerstag, 24.09.20 – Nizza/Frankreich (Ankunft 09:00h)

Nach dem Frühstück beginnt unsere Ausschiffung im Hafen von Nizza. Unser Gepäck wird bereitgestellt zum Versand nach Hause, und wir fahren mit dem Zug entlang der zauberhaften Ligurischen Küste nach Genua und weiter durch die Po-Ebene via Mailand nach Stresa am Lago Maggiore. Während unseres letzten gemeinsamen Abendessens im Grand Hotel Bristol in Stresa erinnern wir uns bei einem Glas guten Rotweins an die unvergesslichen Erlebnisse dieser außergewöhnlichen Reise. (F, A)

 

12. Tag: Freitag, 25.09.20 – Rückreise nach Deutschland

Nach dem Frühstück flanieren wir ein letztes Mal die Uferpromenade entlang. Bei einem Cappuccino nehmen wir Abschied von Bella Italia und beobachten leicht wehmütig die Boote, die in Richtung der nahegelegenen Borromäischen Inseln ablegen. Gegen Mittag reisen wir mit einem durchgehenden Eurocity-Zug via Simplon und Lötschberg in Richtung Basel (Ankunft ca. 15:30 Uhr) und Frankfurt (Ankunft ca. 18:00 Uhr), um von dort individuell zu unserem Ausgangsbahnhof zurückzukehren. (F)


F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen, VP=Vollpension)

Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.

 

Ihre Anreise

Sie reisen individuell mit der Bahn von Ihrem Wohnort in der 1. Klasse und
bequem mit kleinem Gepäck via München (ab ca. 14:00 Uhr) und Salzburg nach Vil ach. Von hier aus erfolgt die gemeinsame Weiterreise ins Friaul/Julisch und nach Venedig. Die Rück reise erfolgt von Nizza nach Stresa am Lago Maggiore und von dort
weiter im durchgehenden Eurocity nach Basel (an ca. 15:30 Uhr) und Frankfurt (an ca. 18:00 Uhr). Nach Basel und Frankfurt bestehen viele gute zum großen Teil durchgehende ICE und Intercity Verbindungen aus vielen deutschen Regionen. Gerne beraten wir Sie zu Ihrer besten und komfortabelsten An und Abreise.

 

Unbeschwertes Reisen/Gepäcktransfer

Für Ihre einfache und unbeschwerte Anreise organisieren wir einen Gepäck transfer von Ihrem Zuhause ins Friaul zum Hotel Villa Lupis und vom Schiff in Nizza zurück nach Deutschland . Für die erste Übernachtung in Villach und die letzte Übernachtung in Stresa am Lago Maggiore benötigen Sie daher nur leichtes Gepäck.

Einmaliger Reisetermin: 14. – 25.09.20

Die Reise findet im Spätsommer zur idealen Reisezeit statt mit attraktiven Ermäßigungen für Alleinreisende.
Mindestteilnehmer: 15 Personen, max. 25

 

Inklusivleistungen:

  • 4 Übernachtungen in 4****/4****-Superior-Hotels in Villach (1x), Friaul (2x) und Stresa (1x)
  • Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen) mit Spezialitätenessen
  • 7 Übernachtungen und Kreuzfahrt an Bord der MS „Berlin“ in der gebuchten Kabinen-Kategorie inkl. Vollpension*
  • Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis jedem deutschen Bahnhof nach Villach und Venedig und zurück von Nizza via Stresa und Basel
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte während der Bahn- An- und Rückreise inklusive**
  • Gepäcktransport für Schiffsgepäck per Sondertransfer ab/bis Zuhause (1 Koffer pro Person)
  • deutschsprachige, örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen und Stadtführungen
  • ständige deutschsprechende Comundus-Reisebetreuung ab München bis Basel bzw. Frankfurt
  • zusätzliche MS „Berlin“-Bordreiseleitung

 

Preise

Reisepreise (in €) pro Person

Zimmer- und Kabinenkategorien:DeckDoppelzimmer/ DoppelkabineEinzelzimmer/-kabinen-Zuschlag
Kategorie KA + KB (Komfort Innen)A + B2945-,535,-
Kategorie KC + KD (Superior Innen)Haupt + Promenade3045,-575,-
Kategorie KE (Standard Außen mit Bullaugen)B3145,-735,-
Kategorie KF + KG (Select Außen)A + Haupt3245,-785,-
Kategorie KH + KI (Superior Außen)Promenade/Brücke3445,-885,-
Kategorie KJ (Junior Suite Außen)Promenade4295,-1775,-
Kategorie KK (Grand Suite Außen)Brücke4595,-1985,-

 *Vollpension an Bord: (bis zu 6 Mahlzeiten täglich, beginnend mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endend mit dem Frühstück am Ausschiffungstag), Kaffee und Tee (aus Selbstbedienungsautomaten), Galaabend mit Kapitänscocktail, Außenpool inklusive Pooltücher; Ausleihen von Büchern, DVDs und Gesellschaftsspielen in der Bibliothek; Teilnahme an allen Bordveranstaltungen, Freie Benutzung der Sport- & Wellnesseinrichtungen (Massage, Friseur etc. gegen Gebühr), Kreativkurse & Aktivprogramme, Abendliches Show- & Unterhaltungsprogramm, Bildpräsentationen & Lektorate über Land & Leute, Bademantel für die Dauer der Kreuzfahrt, Ein- & Ausschiffungsgebühren in allen Häfen, Gepäckbeförderung vom Anlegeplatz in die Kabine & retour
**Ausflüge während der Kreuzfahrt vorab oder an Bord zubuchbar

Vorvertragliche Informationen:
Programmänderungen vorbehalten. Für diese Reise ist ein gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich.

Teilnehmerzahlen: mindestens 15, max. 25 Teilnehmer

Veranstalter: Comundus Reisen und Events GmbH. Gemäß AGB von Comundus kann diese Reise bis 30 Tage vor Abreise wegen Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden. Nach Buchung ist eine Anzahlung von 20 % fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Abreise zu bezahlen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Für die Kreuzfahrten gelten die Geschäftsbedingungen der FTI-Reisen GmbH

 

Faire Nebenkosten: Die Preise für Landausflüge und Getränke an Bord sind fair kalkuliert. Ein kleines Bier vom Fass kostet z.B. nur € 3,00, alkoholfreie Cocktails ab € 3,50 oder ein Cappuccino € 2,40, der Tages-Cocktail ab € 4,00. Landausflüge kosten je nach Dauer zwischen € 30 und € 170.

Zubuchbare Getränkepakete für die Reise durch das Mittelmeer (7 Nächte):

Getränkepaket „Soft Drinks“ Das Getränkepaket „Soft Drinks“ beinhaltet: Mineralwasser mit/ohne Kohlensäure; Limonaden; diverse Säfte, Saftschorlen. Preis pro Person/Aufenthalt € 63,-

Getränkepaket „Bier & Wein“ Das Getränkepaket „Wein & Bier“ beinhaltet: Rot- undWeiß der Hausmarke; Weinschorle; Bier vom Fass zu Mittag- und Abendessen. Preise pro Person/Aufenthalt € 84,-

Getränkepaket „All Inclusive“ Das Getränkepaket „All Inclusive“ beinhaltet: Spirituosen der Hausmarke; Bier vom Fass; Sekt, Rot- und Weißwein der Hausmarke; Weinschorle; Cocktails der Happy Hour-Karte; Mixgetränke bestehend aus Spirituosen der Hausmarke und alkoholfreie, offene Getränke wie Mineralwasser, Limonaden, diverse Säfte; Saftschorlen; alkoholfreie Cocktails; Kaffeespezialitäten und Tee. Preis pro Person/ Aufenthalt € 182,-

jetzt Angebot anfragen
Übersicht:
Kreuzfahrten